ELPIDA unterstützt die SOS Kinderdörfer Thrakien, Kreta und Vari in Griechenland

 

Auf ihren Reisen durch Griechenland haben Eva Küry und Hans Bieri Kontakte zu den SOS Kinderdörfern Kreta, Thrakien und Vari geknüpft.

Durch regelmässigen E-Mail Kontakt haben sich Freundschaften gebildet und so erfahren wir von ihren aktuellen Nöten. Aus der Schweiz senden wir vorwiegend Kleider und Schuhe. In Griechenland kaufen wir vor Ort auch Lebensmittel, Hygieneartikel und Putzmittel ein und bringen sie in die Dörfer. Seit März 2015 bezahlen wir monatlich einen Grosseinkauf des SOS Unterstützungszenters in Heraklion. Dazu arbeiten wir mit zwei Minimarket und einem Metzger in einem kleinen Dorf in der Nähe von Heraklion zusammen. Diese erhalten unser Geld und organisieren die gewünschten Waren für das SOS Zenter. So profitieren die kleinen Läden, das Dorf und das SOS Zenter von unserer Unterstützung.

Jedes Jahr organisieren wir ein griechisches Benefiz-Fest und sammeln Spenden für ELPIDA.

2016/2017 sammeln wir für die Möblierung eines Hauses im neuen SOS Kinderdorf in Kreta.

 

Bis heute konnten wir von vielen grosszügigen Spenden, sowie der Unterstützung einiger Secondhandläden und Kinderkleiderbörsen profitieren. Dafür bedanken wir uns von Herzen!

 

Die SOS Kinderdörfer Griechenlands sind vom Staat unabhängig und existieren nur durch Spenden!