Februar/März 16 News

— Geschrieben von admin on Mär 19th, 2016

kartons_ikea.jpg

Februar - März News 2016 

Am 26. Februar 2016 kauften wir bei IKEA 6 Palet Kartons zum Versand unserer Spenden ein. Dank einem tollen Preisangebot, der Spende von Fr. 200.-- von IKEA und der Spende des Lastwagens mit Chauffeur der Firma Haslerfenster  AG, konnten wir die 436 Kartons in Oberwil in unserem Schopf verstauen.

Ab da waren wir bereit für die Frühlingsbörsen. An den Börsen in Bottmingen, Ettingen, Muttenz, Aesch und Oberwil durften wir wieder tolle Spenden entgegen nehmen.

Vielen Dank allen, die uns unterstützten!

Weitere Börsen folgen im April.

Im März waren wir für einige Tage in Athen und auf Kreta. In Athen durften wir das SOS Haus ELIZA besuchen, in dem Kleinkinder im Alter von 0-5 Jahren betreut werden. Diese Kinder wurden von den Behörden ins SOS Haus gebracht, das sie entweder physisch, psychisch oder sexuell misshandelt wurden.

Der Leiter des Hauses und eine SOS Mutter empfingen uns zum Rundgang und erklärten uns wie die Kinder betreut und psychologisch unterstützt werden. Eine Riesenaufgabe, die die Mitarbeiter dort leisten, denen ich höchsten Respekt entgegen bringe. So viele traurige Geschichten und doch das Gute sehen und voller Elan und Engagement diese Arbeit stemmen - Chapeau! Wir brachten den Kindern Plüschtiere, den Mitarbeitern etwas Süsses aus der Schweiz und fürs Haus 500 Euro Einkaufsgutscheine, mit denen sie dringend benötigte Babynahrung kaufen können.

Im Büro in Athen trafen wir den Direktor der SOS Kinderdörfer Griechenlands, Herrn Giorgos Protopapas und verbrachten einige Zeit gemeinsam. Er bedankte sich für unser Engagement und unsere gute Zusammenarbeit.

 

Auf Kreta besuchten wir das 2. SOS Haus, das in kürze eröffnet wird. Dort werden, wie im 1. auch, 5-6 Kinder wohnen, bis das SOS Kinderdorf fertig gebaut ist. Das Haus wurde zwar neu gestrichen und die Bäder neu gemacht, aber es verfügt weder über eine Heizung noch ein Klimagerät. Wir sind also zum Elektriker und haben neue Geräte für das Haus gekauft, die im Winter heizen und im Sommer kühlen. Die Dankbarkeit der Mitarbeiter vor Ort war riesig. Bis dahin wussten sie nicht, wie sie diesen Betrag stemmen sollten.

Danach durften wir die Baustelle in Foinikia, das neue SOS Kinderdorf von Kreta besuchen. Die Bauarbeiten kommen gut voran. Seit Januar wurden schon alle Fundamente gebaut und bei 2 Häusern sieht man schon das Erdgeschoss. Die Eröffnung findet im 2017 statt. Und da kommt ELPIDA ins Spiel:

Wir möchten mit ELPIDA eines der Häuser im neuen Kinderdorf einrichten. Das bedeutet, wir brauchen 17.000 Euro um diesen Wunsch zu erfüllen.

 

Helfen Sie mit, ein neues Daheim für griechische Kinder zu schaffen! Helfen Sie uns nachhaltig Kinderlachen nach Griechenland zu bringen!

Danke für jede Spende! >>>Hilf uns ein Daheim zu schaffen

 

Wieder einmal durften wir die Gastfreundschaft der Griechen geniessen und verbrachten viele tolle Momente im Kreise unserer Freunde und Mitarbeiter der SOS Kinderdörfer Griechenlands. Gleichzeitig wurde uns aber auch klar, dass die Situation immer schwieriger wird. Die Bevölkerung hat ihre Ersparnisse nach 5 Jahren Krise aufgebraucht, Familien können sich gegenseitig nicht mehr finanziell unterstützen, Depression, Alkohol, Selbstmorde nehmen zu. Die Kinder leiden am Stärksten. Darum ist es uns ein Anliegen weiter zu Helfen, die Verträge mit den Supermarkets ein weiteres Jahr zu verlängern, Kleider und Schuhe zu senden und griechischen Kindern in Heraklion eine Zukunft zu schenken, indem wir das neue SOS Kinderdorf unterstützen.

Denn Eines ist klar: Die Spenden werden dringend benötigt, aber auch mit viel Dankbarkeit und Freude angenommen und  damit spendet ELPIDA Hoffnung für Kinder in Griechenland!

 

 

 

Geschrieben von Lisa Götz am
Danke für euer Projekt. Habe der Heilsarmee in Athen schon mal etwas gespendet. Bin froh, dass es Menschen gibt wie ihr?
LG
E. Götz
Kommentar schreiben



(Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)


Ungültiger Sicherheitscode

Bitte klicken Sie das Bild an, um einen neuen Sicherheitscode zu laden.


 

Share

Share on Facebook Share on Twitter Share on Twitter Email