2017

Ende Januar 2017 besuchten wir wieder einmal das SOS Kinderdorf in Thrakien.

Wir verbrachten ein unvergessliches Wochenende mit Freunden und den Kindern, machten einen gemeinsamen Ausflug ins Evros-Delta und assen danach in einer wunderschönen Taverne. Zum Kaffee kamen auch die ehemalige Direktorin und die Sekretärin aus dem SOS Kinderdorf dazu. Alles in allem ein wunderschöner Ausflug nach Thrakien, der sich mehr als gelohnt hat.

Die Arbeiten an der Baustelle in Kreta gehen voran und bald schon benötigen sie die Spenden für die Möbel.

Am 25. März durften wir einen Stand am Fest der griechischen Schule Basel aufstellen und unsere Produkte verkaufen, sowie neue Kontakte knüpfen.

Die Frühjahrsbörsen waren wieder ein grosser Erfolg mit vielen schönen Spenden.

Unser Programm mit den Grosseinkäufen in Kreta läuft nun schon im 3. Jahr und immer noch reibungslos.

Am 3. Juni feierten wir unser 3. Benefizfest- Fest zu Gunsten von Elpida, diesmal im katholischen Kirchgemeindezentrum in Binningen. Auch dieses Mal hatten wir eine griechische Musik, das Trio Micropole und Pitas vom Foodtruck für alle hungrigen Gäste. Die Musik war einmalig und die Stimmung grossartig. Zwischendurch sang der Chor Orizontas aus Frankreich diverse griechische Lieder und die Kinder der griechischen Schule Basel tanzten für uns.

Auch diesmal wieder ein gelungenes Fest! Leider mit weniger Gästen als erwartet und deshalb auch weniger Gewinn als erhofft.

Im August überwiesen wir die 17000 Euro für die Möbel in Kreta.

Im Oktober war ich dann in Kreta. Ich kam gleichzeitig mit unseren Spendenkartons an und durfte gleich beim Verteilen mithelfen. Ich lernte viele Familien und ihre Geschichten kennen, was mich nachdenklich und traurig machte.

Mit dem neuen Direktor des SOS Kinderdorfes Kreta, Herrn Petros Papadakis, besuchte ich das neue SOS Kinderdorf in Foinikia. Er führte mich herum, erklärte mir alles im Detail und wir verbrachten eine gute Zeit gemeinsam. Kurz nach meinem Besuch trafen auch die Möbel ein und die Häuser wurden eingerichtet.

Während meinem Aufenthalt in Kreta besuchte ich auch unsere Partnergeschäfte und mehrere Male dass SOS Unterstützungszenter. Wieder einmal war ich überwältigt von der Herzlichkeit und der Gastfreundschaft der Kreter und im Besonderen der Mitarbeiter des SOS Kinderdorfes.

Im November 2017 lancierten wir unseren 1. Gouri: den Glücks-Knopf-der -Hoffnung! Zusammen mit der Erklärung und hübsch verpackt, war er das perfekte Weihnachtsgeschenk 2017 und verkaufte sich super!

Im Jahr 2017 konnten wir insgesamt 3300 Kilo Spenden nach Griechenland senden – ein neuer Rekord! Die Kleider gingen nach Alexandroupolis, Kreta und Athen und brachten viel Freude.

Wieder finanzierten wir den Osterbraten für die Familien in Kreta

Wir sponserten den monatlichen Grosseinkauf in Kreta

Wir finanzierten ein Weihnachtsfest für das ganze SOS Kinderdorf in Thrakien

Wir kauften Möbel und Elektrogeräte für 17000 Euro für das neue SOS Kinderdorf Kreta

Wir erhielten eine Ehrentafel von den SOS Kinderdörfern Griechenlands zum Dank für unser Engagement, erlebten Gastfreundschaft und Dankbarkeit und ganz grosse Solidarität und Unterstützung durch unsere Mitglieder und Spender. Danke von Herzen dafür!